Send private message

You must be logged in to send a private message.

Friends

No friends yet.

Group membership

Activity

  • TomK replied on the discussion topic Generelle Machbarkeit - Benutzer / Gruppen / Kategorien / Maps
    Vielen Dank für dein ausführliches Statement. Für mein Vorhaben ist elgg vermutlich nicht das richtige. Ich schiele mal Richtung CMS. Eventuell Drupal. view reply
  • TomK replied on the discussion topic Generelle Machbarkeit - Benutzer / Gruppen / Kategorien / Maps
    Vielen Dank für die ausführliche Antwort.   Unter "Persönliche Seite" stelle ich mir folgendes vor: - Vorstellung der eigenen Person / Unternehmen - Vorstellung der eigenen Produkte / Dienstleistungen /... view reply
  • Hallo liebe Community,   für die Umsetzung meines Projekts suche ich eine Plattform, welche mir unter anderem folgende Möglichkeiten bietet. Berechtigungssteuerung über Benutzergruppen: - Gäste     -...
    • Vielen Dank für die ausführliche Antwort.
       
      Unter "Persönliche Seite" stelle ich mir folgendes vor:
      - Vorstellung der eigenen Person / Unternehmen
      - Vorstellung der eigenen Produkte / Dienstleistungen / Interessen
      Also quasi eine kleine Website, welche dann idealerweise auch über die interne elgg-Suche gefunden werden kann.
       
      Kategorien stelle ich mir so vor:
      (Nur fiktiv. Es geht um was anderes. Aber so ist es eventuell verständlicher.)
      Ein Anbieter bietet Buchenholz zum Verkauf an.
      Zur strukturierten Eingliederung folgt er folgendem Pfad 
      Oberkategorie: Baum
      Unterkategorie: Laubbaum
      UnterUnterkategorie: Eiche, Buche, Esche, ...
      Er bietet also sein Produkt in der UnterUnterkategorie "Buche" an. Wobei ich mir da noch nicht ganz sicher bin. Vermutlich würde auch eine Unterkategorie genügen und er bietet sein Buchenholz in der Unterkategorie "Laubbaum" an. Weiter könnte er es "taggen" mit "Buche".
       
      Der "Suchende" (Gast oder registrierter User), soll gezielt das finden wonach er sucht.
      Entweder über die integrierte Suche, oder über eine Baumstruktur
      Baumstruktur:
      -- Baum
         |
          -- Laubbaum
             -- Buche
             -- Eiche
             -- Esche
          -- Nadelbaum
             -- Kiefer
       
      Perfekt wäre auch eine interaktive Karte wie googleMaps, auf welcher alle Anbieter angezeigt werden und mit Mouseover dessen Produktportfolio aufploppt.
       
       
      @iionly:
      Du scheinst ja sehr versiert im Umgang mit elgg zu sein.
      Ein paar grundsätzliche Fragen:
      Ich habe mich in der Community schon etwas umgesehen und sehr viele Beiträge und Plugins scheinen sehr alt zu sein.
      Wie siehst du die Zukunft von elgg?
      Besteht deiner Meinung nach die Gefahr, dass es elgg nicht mehr lange geben wird?
      Gibt es gute Entwickler und werden die wichtigsten Erweiterungen zeitnah an die neue stabile Version angepasst? Vor allem im Hinblick auf die Sicherheit...
       
      Danke und Gruß
      Thomas
    • Die Funktionalität, die Du beschreibst, wird es schon erforderlich machen, speziell für die Seite ein Plugin (oder Plugins) zu erstellen. Es sind ja nicht nur einzelne von einander unabhängige Funktionen, die Du benötigst, sondern es bestehen ja Abhängigkeiten zueinander (zu einem Nutzer würden nicht nur die Daten bzgl. welche Kategorien er abdecken kann gespeichert usw. sondern dies müßte dann auch auf einer persönlichen Seite noch alles dargestellt werden können und dann wiederum auch die Einbeziehung von Google Maps, was ja auch in irgendeiner Weise auf der Seite integriert werden muss).

      Mit ein "bißchen programmieren" wirst Du da zumindest in kurzer Zeit nicht weit kommen. Das ist nicht eine Frage, ob Elgg dafür geeignet ist oder nicht, da dieselbe Ausgangslage meiner Meinung nach mit anderen möglichen Systemen genau so bestehen wird. Elgg bietet eine sehr flexible Basis und ist ein Framework für eine "Social Network", d.h. der Umgang mit Nutzeraccounts ist eine Funktionalität, die schon vorhanden ist. Weiteregehende grundlegende Funktionen sind ebenfalls vorhanden und ebenso "typische" Dinge, die man in einem sozialen Netzwerk wohl erwarten (z.B, Fotos, Videos usw.) gehen ebenso (teils über Plugins). Deine Anforderungen sind allerdings doch sehr weitgehend und doch auch sehr spezifisch, d.h. die Funktionen sind nicht so implementiert. An dieser Stelle kann man sich die einfache Erweiterbarkeit von Elgg zu Nutze machen. Allerdings muss man dafür schon ein gutes Vorwissen über Elgg (und das Basis-Knowhow von PHP, HTML, Javascript) haben, damit es in absehbarer Zeit implementiert werden kann (es wird trotzdem Zeit brauchen).

      Ich beschäftige much nur hobbymäßig mit Elgg. Ich denke, dass ich trotz einigem an Wissen über Elgg trotzdem nicht (oder zumindest nicht "einfach") alles hinbekommen würde, was Du so an Vorstellungen hast. Ich denke, da wäre die Beauftragung eines professionellen, hauptberuflichen Entwicklers (am besten mit gutem Vorwissen mit Elgg) sehr angebracht. Das würde Geld kosten. Aber ich sehr da keine andere Möglichkeit, wenn Du nicht selbst die Möglichkeit hast, dir so viel Zeit zu nehmen, um zu lernen und es selbst zu implementieren.

      Wie die Zukunft von Elgg aussieht kann ich nicht vorhersehen. Ich verwende Elgg jetzt seit etwa 10 Jahren und es war eigentlich schon immer so, dass nur relativ wenige Programmieren an Elgg selbst gearbeitet haben. Es hat immer ein Kommen und Gehen gegeben. An Elgg 4 wird gearbeitet und das sollte dann schon noch für einige Zeit verwendet werden können. Bei den Plugin-Entwicklern gab es früher wohl schon ein paar mehr. Allerdings gab es auch da auch schon immer eine Fluktuaktion. Die meisten der Plugins, die ich betreue (weil ich sie auch selbst verwende) wurden ursprünglich von anderen erstellt, die sie dann aber nicht mehr weiterentwickelt haben. Da ich sie aber weiter verwenden wollte, hab ich dann halt mal angefangen, selbst Aktualisierungen zu erstellen. Man muss allerdings auch sagen, dass die Betreuung von exisitieren Plugins schon einfacher ist (selbst wenn sie umfangreich sind) als die komplette Neuentwicklung von Plugins (wie in Deinem Fall notwendig). Da Elgg und die Plugins alle Open Source sind, besteht ja zumindest die Möglichkeit, dass man die Entwicklung übernehmen kann (oder jemand anderes einspringt). Wenn Du ein Closed Source Framework verwendest, ist im (gar nicht so unwahrscheinlichen) Fall dass die Firma, die so ein System anbietet, den Support einstellt, definitiv Schluss.

      Meist ist der Übergang von einer Hauptversion zur nächsten ein Punkt, an dem Entwickler anspringen, da dann am meisten Zeit notwendig ist, um die Plugins zu aktualisieren (bei kleineren neuen Version behält Elgg die Kompatibilität bei). Bei dem derzeitigen Elgg 3 hinken die Updates (auch meiner Plugins) doch etwas nach. Ich kann nur für mich sprechen, wenn ich sage, dass ich die Updates schon machen werden, wenn ich zeitlich dazu komme. Bei manch anderen Plugins, deren Entwicklung von jemand gesponsert wurde, liegt es wahrscheinlich am fehlenden Willen des ursprünglichen Sponsors (und niemand der dafür eingesprungen ist), dass bisher keine neuen Versionen für Elgg 3 vorhanden sind. Da gibt es einige hauptberufliche Entwickler, die zwar die Plugins nach Fertigstellung hier umsonst anbieten, aber für die Zeit, die sie daran arbeiten, trotzdem erstmal von jemandem bezahlt werden müssen.

    • Vielen Dank für dein ausführliches Statement.
      Für mein Vorhaben ist elgg vermutlich nicht das richtige.
      Ich schiele mal Richtung CMS. Eventuell Drupal.

  • TomK joined the group German Support Group