MyVocal

Send private message

You must be logged in to send a private message.

Friends

No friends yet.

Group membership

Activity

  • MyVocal replied on the discussion topic wieder mal ein data directory problem!
    kann gut sein... ja das mit dem (mein benutzername) sollte einfach myvocals sen d.h /users/myvocals/data. heisst das dass ich elgg bevor ich es installiere ein ein ordner also verzeichnis erstellen muss und nicht einfach die datein im elgg ordner... view reply
  • MyVocal added a new discussion topic wieder mal ein data directory problem! in the group German Support Group
    moin leute ich weiss es gibt 100 beiträge darüber aber nach langem suchen fand ich die lösung trozdem nicht... nun gut jetzt versuch ich es mal hier.. also ich bin beim bplaced hoster mein heimverzeichnis is so: /users/(mein...
    • Ich glaube, bei dem was Du tust, ist einiges durcheinander. Ich nehme an

      /users/benutzername/www

      ist der Ordner, in dem Du Elgg installieren willst. Dies ist der sogenannte "Document root"-Ordner Deiner Installation, der über das Internet zugänglich ist (und auf dessen Inhalt deshalb nur lesend zugegriffen werden sollte). Auf den Inhalt des Data-Verzeichnis muss aber vom Webserver auch schreibend zugegriffen werden können. Deshalb solltest Du das Data-Verzeichnis nicht innerhalb des Document root-Verzeichnis oder eines Unterverzeichnisses davon anlegen. Also stattdessen beispielsweise:

      /users/benutzername/data

      Dann das nächste: die AllowOverride-Konfiguration brauchst Du dann nicht. Falls Du irgendwas in htaccess_dist (die Datei diesen Namens im Elgg-Verzeichnis) reinschreibst, bringt das sowieso gar nichts. Diese Datei ist nur dafür da, während der Installation für die Datei ".htaccess" als Vorlage zu diesen oder falls Du .htaccess selber erstellen willst oder wiederherstellen willst. Eigentlich gehört die AllowOverride-Konfiguration auch in die Konfigruationsdatei des Webservers grade damit Du über .htaccess-Dateien bestimmte Sachen konfigurieren kannst. Für Das Elgg-Verzeichnis muss "AllowOverride All" gesetzt werden, damit die Rewrite-Regeln via .htaccess konfiguriert werden können. Der "Internal Server Error" weist darauf hin, dass Die Rewrite-Regeln nicht funktionieren. Dies kann daran liegen, dass "AllowOverride All" nicht gesetzt ist oder dass keine .htaccess-Datei im Elgg-Verzeichnis (/users/benutzername/www) vorhanden ist oder dass der Webserver ohne das Rewrite-Modul läuft.

      Das Elgg sich beschwert, dass das Datenverzeichnis nicht vorhanden ist, liegt eventuell darüber hinaus daran das die Curl-Erweiterung nicht auf dem Server aktiviert ist. Die Servertest bei der Installation laufen nämlich mit Hilfe dieser Erweiterung.

    • kann gut sein... ja das mit dem (mein benutzername) sollte einfach myvocals sen d.h /users/myvocals/data. heisst das dass ich elgg bevor ich es installiere ein ein ordner also verzeichnis erstellen muss und nicht einfach die datein im elgg ordner auf den haupt root ziehen im filezilla? welche rechte muss ich wo genau zu teilen? danke für deine super antwort nur bin ich da nicht grad der profi drin und hab etwas mühe es zu verstehn.

    • Eine Elgg-Installation benötigt zwei Verzeichnisse: das Elgg-Hauptinstallationsverzeichnis und das Elgg-Datenverzeichnis. Als Elgg-Hauptinstallationsverzeichnis kannst Du durchaus das Document Root-Verzeichnis auf Deinem Webspace verwenden, d.h. Du kannst das später mit http://meine_seite.url auf die Elgg-Seite zugreifen. Die Dateien im Elgg-Zip-Paket kopierst Du in das Elgg-Hauptinstallationsverzeichnis.

      In das Elgg-Datenverzeichnis mußt Du keine Dateien kopieren. Das Datenverzeichnis ist dafür da, um als Speicherort für hochgeladene Benutzerdateien zu dienen (Bilder, Avatare, sonstige Dateien) und auch der Seitencache legt dort seine Dateien an. Du mußt einfach nur ein Verzeichnis anlegen, das als Datenverzeichnis dienen soll. Das Verzeichnis sollte außerhalb des Document-Root-Verzeichnisses Deines Webspaces liegen, also beispielsweise

      /users/myvocals/www --> dahinein die Elgg-Dateien kopieren

      /users/myvocals/data --> das Verzeichnis data anlegen und bei der Installation den Pfad zu diesem Verzeichnis als Datenverzeichnis angeben. Für das Verzeichnis data solltest Du die Zugriffsrechte 775 vergeben oder falls das nicht funktioniert 777.

  • MyVocal joined the group German Support Group